MXoN Team Germany in Holzgerlingen – alle Fahrer in ihren Klassen auf dem Podium

Dennis Ullrich

Letztes Wochenende fand die siebte und damit letzte Runde des ADAC MX Masters in Holzgerlingen statt. Zwei Wochen vor dem Motocross of Nations im niederländischen Sand von Assen, zeigten alle Fahrer des Teams Germany eine klasse Leistung.

Dennis stark in Holzgerlingen

Dennis Ullrich/Bodo Schmidt Motorsport Husqvarna, der beim MXoN in der Open-Kategorie antritt, wurde punktgleich mit dem Sieger Pascal Rauchenecker/CLASSIC Oil/SHR Motorsports Tageszweiter.

Dennis

Schon vor den letzten beiden Läufen in Holzgerlingen war ihm die Meisterschaft, durch das verletzungsbedingte Fernbleiben von Jens Getteman/Kawasaki nicht mehr zu nehmen. Auch Tanel Leok/Husqvarna konnte nicht dabei sein, weil er am selben Sonntag beim MXGP von China am Start war.

Simon siegte in Holzgerlingen

Simon Längenfelder/WZ Racing KTM, der in Assen in der MX2 startet, konnte beide Läufe im Junior Cup 125 in Holzgerlingen gewinnen.

Perfekter Tag für Simon in Holzgerlingen

Auch er hatte den Titel schon vorher gesichert. Simon hat bei den sechs Masters-Veranstaltungen, 10 von 12 Läufen als Sieger beendet.

Simon hier im Youngster Cup in Bielstein

In Bielstein war er bereits im Youngster Cup mit der 250er Viertakt nach kurzem Training stark unterwegs. Im zweiten Lauf wurde er dort Vierter.

Tom Koch

Ebenfalls einen erfolgreichen Tag konnte Tom Koch/KTM Sarholz Racing Team für sich verbuchen.

Tom Dritter in Holzgerlingen

In Assen wird er in der MXGP antreten. Die Plätze vier und fünf in Holzgerlingen, brachten ihm Rang Drei in der Tageswertung.

Tom

Tom Koch, der bei seinen letzten vier Starts diese Saison in der MXGP jeweils in die Punkte fuhr, schaffte damit auch sein erstes Podium diese Saison bei den MX Masters.

Fotos: Grietje Van Gorp

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei