MXGP von Portugal – Strecke in gutem Zustand

Die Strecke in Agueda
Greg Atkins

Dieses Wochenende findet der Grand Prix von Portugal statt. Nachdem es in dieser Woche viel regnete,sieht die Strecke noch gut aus. Greg Atkins, MXGP Track Designer berichtete, dass es im Moment ziemlich perfekt ist.

Atkins erwähnte auch, dass die Strecke ein sehr gutes Entwässerungssystem hat und es keine großen Pfützen oder Seen auf der Strecke gibt, wie einige Motocross-Webseiten erwähnt haben.

Es gab auch Gerüchte, dass die Veranstaltung in Gefahr wäre abgesagt zu werden, was völlig falsch ist, da der Sonnenschein die ganze Woche und auch am Wochenende erwartet wird.

Letztes Jahr siegte in Águeda Tony Cairoli vor Jeffrey Herlings und Arminas Jasokonis. MAX Nagl belegte einen hervorragenden Platz 5.

Fotos: Greg Atkins

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei