Dominique Thury entweiht 40 Meter weiten Doppelsprung in Culitzsch

Niques Gap

In Dominique Thurys Mathematik ergibt 1+1=1! Der Supercross-Spezialist hat vergangene Woche auf der MX Strecke in Culitzsch zwei einzelne Sprünge zu einem riesigen Doppelsprung kombiniert.

Getreu dem Weber #Werkeholics Motto „pushing the limits“ hat sich Dominique “Nique” Thury in der vergangenen Woche ein Herz gefasst und seine eigenen Grenzen sowie die der Vorstellungskraft der Motocrossstreckenbauer verschoben. Dem Husqvarna-Piloten geisterte die Verbindung von zwei Tabletops zu einem einzigen Sprung auf der Strecke des MC Culitzsch schon seit einem Jahrzehnt im Kopf herum. Anscheinend hatte er in der Corona-Zwangspause genügend Zeit, um über diesen Stunt nachzudenken und hat die offizielle Streckenöffnung direkt dafür genutzt, das Projekt mit dem rund 40 Meter weiten Sprung abzuschließen.

Nique Thury – Helmportrait
Niques Mega Gap

In seinem neuesten Vlog nimmt Nique die Zuschauer von den Vorbereitungen bis hin zum atemberaubenden Sprung mit. Zu sehen gibt es das Video auf dem Weber-Werke YouTube Kanal und direkt hier:

 

Die Weber #werkeholics im Netz:

Hashtag: #werkeholics
Web: www.werkeholics.de
Facebook: @weberwerke
Instagram: @weberwerke
YouTube: „Weber-Werke“

Text und Fotos: PM Weber Werkeholics

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei