SX-WM in Salt Lake City – Runde 11 (Höhepunkte im Video)

Podium Runde 11, Ken Roczen, Eli Tomac und Cooper Webb - Foto: © motocross action magazine

Gestern fand die insgesamt elfte Runde der diesjährigen SX-WM in Salt Lake City statt. Es war die erste von sieben Veranstaltungen im Rice-Eccles-Stadion. Ken Roczen/Honda zeigte in den Qualifyings eine sehr starke Vorstellung.

Qualifyings gesamt

Er fuhr die schnellste Rundenzeit, dahinter Tabellenführer Eli Tomac/Kawasaki vor seinem Teampartner Adam Cianciarulo und auf Rang vier, Titelverteidiger Cooper Webb/KTM. Dean Wilson/Husqvarna folgte auf dem fünften Platz. Alle fünf Fahrer befanden sich innerhalb von gerade einmal gut vier Zehntelsekunden.

450 SX Heat #1
450 SX Heat #2

Heat 1 gewann Eli Tomac vor Cooper Webb und Blake Baggett/KTM. Ken Roczen holte sich den Sieg in Heat 2 vor seinem Buddy Adam Cianciarulo und seinem Teampartner Justin Brayton.

450 SX ME

Der Start zum Main Event verlief für Ken Roczen nicht gut, er befand sich nach Runde eins nur auf Platz acht. Blake Baggett führte das Feld über die Hälfte des Rennens an. Doch dann kam Eli Tomac und er übernahm in Runde 12 die Führungsposition. Diese gab er dann auch bis zum Rennende nicht mehr ab. Zweiter wurde Cooper Webb und Ken Roczen holte sich den dritten Rang.

WM-Stand

In der WM führt weiter Eli Tomac 252 Punkte, auf Platz 2 Ken Roczen 244 Punkte und auf Position 3 Cooper Webb mit 220 Punkten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei