MXGP von Russland – Jeffrey Herlings wieder dabei!

Jeffrey Herlings letzte Woche in Möggers

Dieses Wochenende findet der MXGP von Russland in Orlyonok statt. Die Strecke an der nordöstlichen Schwarzmeerküste ist jetzt zum dritten Mal in Foge der Austragungsort des russischen GP`s. Besonders dürfte sich der Belgier Clement Desalle/Kawasaki auf die Rennen freuen, konnte er doch beide  Veranstaltungen 2017 und 2018 für sich entscheiden.

MXGP

Alle Motocrossfans warten sehnlichst auf den ersten Auftritt vom amtierenden Weltmeister Jeffrey Herlings/KTM in der diesjährigen MXGP-Saison. Er hat noch nicht sehr viel mit dem Bike trainieren können, allerdings hat er nichts von seinem Speed verloren. Davon konnte man sich letzte Woche bei den Dutch Masters of Motocross in Rhenen und nur 3 Tage später bei den ADAC MX Masters in Möggers überzeugen. In Rhenen gewann er auf Anhieb Lauf 1 und wurde Vierter in Lauf 2, was einen Platz 3 in der Tageswertung ergab.

Jeremy Seewer siegreich in Möggers

In Möggers wurde er in beiden Läufen auf Platz zwei abgewunken. Hier war der Schweizer Jeremy Seewer/Yamaha derjenige, der in Besiegen konnte. An der Spitze der WM-Zwischenwertung sind Antonio Cairoli/KTM und Tim Gajser/Honda allen anderen enteilt. Cairoli führt mit 311 Punkten vor Tim Gajser mit 301 Punkten. 83 Punkte dahinter der Franzose Gautier Paulin/Wilvo Yamaha, 218 Punkte und auf dem vierten Platz der angesprochene Clement Desalle mit 208 Punkten. Jeremy Seewer liegt hinter Arminas Jasikonis/Husqvarna (190) auf Rang 6 mit 184 Punkten. Alle Fans sind sehr gespannt ob Jeffrey Herlings in beiden Läufen mit um den Sieg fahren kann.

MX2

In der MX2 sind es auch zwei Fahrer die mit großem Abstand an der Spitze sind. Der Spanier Jorge Prado/KTM, 297 Punkte und der Däne Thomas Kjer Olsen/Husqvarna 283 Punkte, wobei man aber anmerken muss, dass Jorge Prado in Großbritannien nicht am Start war und somit 297 von 300 möglichen Punkten gewinnen konnte.

Dahinter auf Platz drei Jago Geerts/Kemea Yamaha 217 Punkte und erfreulicherweise mit 210 Punkten knapp auf Position vier, unser deutscher Starter Henry Jacobi/F&H Racing Kawasaki mit 210 Punkten. Henry Jacobi wird alles daran setzen, sich den dritten Platz in der WM zurück zu holen. Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg.

EMX250 und EMX2T

In der EMX250 startet durch seinen Sieg in Möggers Jeremy Sydow vom Team DIGA-Procross Husqvarna, mit frischem Wind in die EM-Saison und wird versuchen eine Top-Platzierung zu holen. In der Klasse EMX2T haben leider nur 14 Fahrer gemeldet ist, was natülich sehr schade für alle Zweitakt-Fans ist.

Zeitplan und Starterlisten

Zeitplan          MXGP          MX2          EMX250          EMX2T

Livestream bzw. TV-Übertragung

Zu sehen hier kostenpflichtig: LIVE (Eurosport 2 zeitversetzt)

___________________

https://www.mxgp-tv.com/         https://www.eurosport.de/               https://de.eurosportplayer.com

FREI Empfangbar:

https://nos.nl/sport/

Fotos: AH Fotografie

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei