MXGP von Frankreich mit Dennis Ullrich

Dennis Ullrich © facebook dennis ullrich

Dieses Wochenende findet auf der herrlichen Strecke in Saint Jean d’Angely, der MXGP von Frankreich statt. Endlich ist in der MXGP wieder mit Dennis Ullrich/Husqvarna ein starker deutscher Fahrer am Start. Max Nagl (von dem es seit dieser Woche einen eigenen Replica-Helm von der Firma LS2 zu kaufen gibt) und Tom Koch vom Team KTM Sarholz befinden sich noch im Aufbautraining und können hoffentlich nächste Woche bei den ADAC MX Masters, im österreichischen Möggers wieder dabei sein.

MXGP

Die Strecke in Saint Jean d’Angely © mxgp

Titelverteidiger Jeffrey Herlings/KTM ist noch nicht am Start, auch er plant in Möggers als Gaststarter dabei zu sein. Für die vorderen Plätze kommen zuallererst Antonio Cairoli/KTM und Tim Gajser/Honda in Frage. Beide haben in den letzte Wochen ausgezeichnete Leistungen gezeigt und dabei dem Publikum spannende und vor allen Dingen sehr faire Duelle geboten. Aber auch Lokalmatador Gautier Paulin/Wilvo Yamaha und sein schweizer Teamkollege Arnaud Tonus dürften ganz vorne zu finden sein. Aus deutscher Sicht haben wir mit Dennis Ullrich einen Fahrer im Wettbewerb, der sicherlich gute Chancen auf die Top Ten hat, zumal Saint Jean d’Angely eine seiner Lieblingsstrecken ist.

MX2

Jorge Prado letzte Woche in Spanien © mxgp

Hier ist inzwischen der Spanier Jorge Prado/KTM wieder in der WM in Führung gegangen. Er konnte ja bei der zweiten Runde in Großbritannien verletzungsbedingt nicht starten, ansonsten hat er alle bisherigen zehn Läufe gewonnen.

Henry letzten Sonntag in Portugal © mxgp

Der Däne Thomas Kjer Olsen/Husqvarna ist sein stärkster Verfolger, dicht gefolgt von unserem deutschen Spitzenfahrer Henry Jacobi/F&H Racing Kawasaki. Henry Jacobi liegt in der Zwischenwertung der MX2-WM auf Position drei und die möchte er auch verteidigen. Der Belgier Jago Geerts/Kemea Yamaha und der Franzose Tom Vialle/KTM sind dabei seine härtesten Konkurrenten.

EMX125 und EMX250

Simon Längenfelder in Vellahn – Foto: Let’s Rock Photografie

In der Klasse 125 ccm haben wir mit Simon Längenfelder/KTM einen sehr hoffnungsvollen Nachwuchsfahrer am Start. Er konnte bei der letzten Runde in Mantova Platz 2 erreichen. Letzte Woche war er bei der Deutschen Jugend-Motocross-Meisterschaft 125 beim MC Vellahn überlegener Tagessieger.

Livestream bzw. TV-Übertragung

Zu sehen hier kostenpflichtig: LIVE

___________________

https://www.mxgp-tv.com/         https://www.eurosport.de/               https://de.eurosportplayer.com

FREI Empfangbar:

https://nos.nl/sport/

Zeitplan und Starterlisten

Zeitplan          MXGP          MX2          EMX125          EMX250

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei