Motocross in Fürstlich Drehna 2020 vorgezogen

Start in Fürstlich Drehna

Saisonauftakt des ADAC MX Masters nun am 28. und 29. März

Ursprünglich sollte der Saisonauftakt des ADAC MX Masters, wie gewohnt, im April 2020 in Fürstlich Drehna über die Bühne gehen. Auf Grund des vollgepackten WM-Kalenders hatten der Serienpromoter ADAC und der gastgebende Motorsportclub im Süden Brandenburgs das Osterwochenende im Visier, was Fluch und Segen zugleich gewesen wäre. Einerseits erinnerte man sich beim rührigen MSC Fürstlich Drehna an die Rekordzuschauerzahl zu Ostern 2007, andererseits ist eine Veranstaltung an einem langen OsterWochenende in Sachen Helfer-Akquise mitunter suboptimal. Nach reiflichen Überlegungen entschied man sich nun, das nächstjährige Rennen „Rund um den Mühlberg“ vorzuziehen und am letzten März-Wochenende, konkret dem 28. und 29. März 2020, durchzuführen.

Race-Action „Rund um den Mühlberg“

„Wir haben noch einmal das Gespräch mit den Serien-Verantwortlichen beim ADAC gesucht und sind schließlich zu dieser Lösung gekommen. Wir vom MSC Fürstlich Drehna sehen das als einen guten Kompromiss an“, erklärt das fürs Marketing und die Presse verantwortliche Vorstandsmitglied Marcel Rentsch. Und weiter: „Der WMKalender wird immer voller. So sind im nächsten Jahr im April drei Rennen, wobei das einzige freie Wochenende das an Ostern war. Daher sind wir zu diesem Entschluss gekommen, denn wir wollen auch 2020 die Veranstaltung ordnungsgemäß absichern. Zudem haben wir so die Chance, dass wir wieder den einen oder anderen Fahrer aus der Weltmeisterschaft in Fürstlich Drehna begrüßen können.“

Die weiteren Termine der nach vierjähriger Unterbrechung wieder acht Läufe umfassenden Saison 2020 des ADAC MX Masters bleiben unverändert.

Weitere Informationen gibt es unter www.msc-fuerstlich-drehna.de sowie www.adac-mx-masters.de.

Text und Fotos: Thorsten Horn

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei