Die „Lady in Red“ wird die erste Powerfrau der #Werkeholics

Welcome Kim Irmgartz

Kim Irmgartz gibt auf und neben der Strecke ordentlich Gas. Es war nur eine Frage der Zeit, dass sie als erste Frau ein Mitglied der Weber #Werkeholics Crew wird. In ihrem Willkommensvideo stellt sie sich nun ausführlich vor.

Kim

Kim Irmgartz ist eine echte Powerfrau und gibt sich nicht mit Stillstand zufrieden. Deshalb erweitert sie seit diesem Frühjahr zu Recht als erste Dame die Weber #Werkeholics. Kim fährt schon von Kindheit an Motocross, ist amtierende Vizemeisterin im DMV Ladies Cup, was der deutschen Damen-Meisterschaft entspricht, und tritt immer wieder in der WMX an, der Frauen Motocross-Weltmeisterschaft.

Kim macht überall eine gute Figur

Doch der hauptberuflichen Polizistin ist das alles nicht genug: sie betreibt seit 2019 ihren eigenen Podcast „Holeshot MX“ und ist 2020 zur amtierenden Miss NRW gewählt worden. Damit stand sie im März im Finale zur Miss Germany Wahl!

„Miss Germany und Motocross ist für mich kein Widerspruch, im Gegenteil: für die neuen Staffeln wurde das Konzept geändert und es geht bei Miss Germany inzwischen nicht mehr um Schönheitsköniginnen, sondern um moderne, authentische Powerfrauen“, erklärt sie ihre Teilnahme bei der Wahl.

Kim unterstützt auch den Nachwuchs

Dass sie genau das ist, zeigt sie auch immer wieder bei ihren Einsätzen als Stuntdouble bei Dreharbeiten für hochrangige deutsche Schauspielerinnen. Darüber hinaus engagiert sie sich für die Nachwuchsarbeit und ist eine echte Inspiration. Wow, die “Lady in Red” ist eine echte Wucht!

In ihrem 10-minütigen Willkommens-Video auf dem Weber YouTube-Kanal und direkt hier, stellt sich Kim auf und neben der Strecke etwas genauer vor:

 

Die Weber #werkeholics im Netz:

Hashtag: #werkeholics
Web: www.werkeholics.de
Facebook: @weberwerke
Instagram: @weberwerke
YouTube: „Weber-Werke“

Text und Foto: PM Weber Werkeholics
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments