Runde 3 der MX1 von Tschechien mit Max Nagl im Rückblick – Galerie

Max Nagl

Letzten Sonntag konnte Max Nagl/Haas racing team KTM seinen Vorsprung in der MX1-Meisterschaft von Tschechien ausbauen. Im ersten Lauf in Jinín siegte er mit gut 18 Sekunden und in Lauf zwei mit mehr als neun Sekunden Vorsprung, vor jeweils Pascal Rauchenecker/ORION RACING TEAM KTM aus Österreich. Tagesdritter wurde Lokalmatador Vaclav Kovář/HT Group Racing Team KTM.

Einen starken Auftritt zeigte auch Lukas Platt/DW-Racing Kawasaki, der mit den Plätzen 12 und 10 insgesamt auf Tagesrang 11 landete. Stefan Frank/Team Motorrad Waldmann Honda, belegte in beiden Läufen Platz sechzehn und insgesamt Platz fünfzehn.

Hier eine Galerie der MX1 vom Renntag:

Fotos: Radek Lavička

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei