Michael Sandner erobert das Red Plate der MX2 in Jinín – Galerie

Michael Sandner

Mit zwei überzeugenden Laufsiegen in der MX2 in Jinín, hat sich der Österreicher Michael Sandner/KTM, an die Spitzenposition der tschechischen Motocross-Meisterschaft katapultiert. Schon im Qualifikationstraining konnte er die schnellste Rundenzeit vorweisen. Platz zwei holte sich der Tscheche Petr Polák/Yamaha, Dritter wurde der Ungar Adam Zsolt Kovacs/Husqvarna.

Nachfolgend eine schöne Galerie der MX2 vom Renntag:

 

Fotos: Radek Lavička

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei