Runde 1 der British Youth Motocross Championship

Brian Gyles gewinnt die Rookie-Wertung in der Klasse 50 ccm © British Youth Championship

Letztes Wochenende fand in Großbritannien die erste Runde der britischen Jugend-Motocross-Meisterschaft im Culham MX Park, in der Grafschaft Oxfordshire statt. Es wurde in folgenden Klassen gestartet: Auto Championship (50 ccm), 65 ccm, 85 ccm kleine Räder, 85 ccm große Räder, 125 ccm und Open.

In der Klasse 50 ccm startete zum ersten Mal Brian Gyles auf seiner KTM 50 Baujahr 2018 vom Team BAAN Ricky67. Das Team ist in Bangkok/Thailand ansässig. Wir vom MOTOCROSS-MAGAZIN haben schon letztes Jahr über die hervorragende Nachwuchsförderung in dem Team von Teamchef Rick Gyles berichtet. Chalasin Phairueangsome, genannt Boeing, startete in der Klasse 85 ccm kleine Räder.

Brian – Foto: BAAN Ricky67

Besonders für Brian sollte es sehr turbulent zugehen. Das Team reiste gut eine Woche vorher aus Thailand an. Brian sollte an die größeren Räder gewöhnt werden. Am Motor wurde vorher gearbeitet, allerdings tauchten jetzt einige Probleme auf. Kurz nach den ersten Testfahrten am Dienstag hatte Brian mit seinem Bike einen “Kolbenfresser”. Es musste improvisiert werden. “Wir sind abends zu Judd-Racing gefahren und haben neue Teile, Kolben und andere Ersatzteile gekauft”, so Rick Gyles. In Mildenhall wurde fleißig gearbeitet. Das Ergebnis war aber nicht zufriedenstellend. “Der Motor hatte keine Leistung im oberen Drehzahlbereich”, so Rick Gyles weiter. “Wir haben versucht das Ding konkurrenzfähig zu bekommen, aber wir konnten es nirgendwo testen”. “Das Wochenende begann dann auch nicht toll. In Lauf 1 erreichte Brian Rang 8,es lief einfach nicht gut, dann hat uns jemand Zylinder und Auspuff geliehen, da lief das Bike so um 80 %”. Lauf 2 wurde dann auch mit Platz zwei belohnt. Dann startete das Bike zur Einführungsrunde vom dritten Lauf nicht, als das 15 Sekundenboard hochgehalten wurde, sprang der Motor dann an und Brian holte Platz 4.

British Auto Podium © British Youth Championship

“Dann kam der Vater eines anderen Jungen und sagte, dass er sich das nicht mehr mit ansehen kann und lieh uns das Ersatzmotorrad seines Sohnes”, so Rick weiter. “Es war nicht 100%, aber viel besser und Brian wurde im vierten Lauf wieder Zweiter. Wir änderten für den fünften und letzten Lauf die Bedüsung und jetzt lief es super, Brian kämpfte um den Sieg und kam haarscharf hinter dem Sieger ins Ziel”, berichtet begeistert Rick Gyles. Somit gewann der achtjährige Brian die Rookie-Wertung und insgesamt in der Klasse 50 ccm wurde ein starker Platz 2 erreicht.

Boeing – Foto: BAAN Ricky67

Boeing hat noch Probleme nach der Umstellung von der 65iger auf das 85 ccm-Motorrad und erreichte trotzdem mittlere Plätze in seinen Läufen.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Dietmar MüllerRick Gyless7 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rick Gyless7
Gast
Rick Gyless7

Danke für den tollen Bericht