MXGP von Riga am Dienstag und Mittwoch in Lettland!

MXGP Start am Sonntag in Kegums

Das Wochenende ist mit dem MXGP von Lettland gerade vorbei, da geht es sofort weiter am Dienstag und Mittwoch auf der Sandstrecke von Kegums. Der MXGP von Riga wird ausgetragen und die Läufe der EMX250 und EMXOpen beginnen wieder als Erste.

EMXOpen

Stefan Ekerold

In der neuen Klasse EMXOpen gab es aus deutscher Sicht das beste Ergebnis des Wochenendes. Stefan Ekerold/Team Castrol Power1 Moto-Base-Concept erreichte am Samstag die Plätze drei und sechs und wurde insgesamt Vierter. Lokalmatador Tom Macuks/KTM siegte in beiden Läufen und gilt auch für den Dienstag als Favorit. Ähnlich stark wie Macuks ist der Este Karel Kutsar einzuschätzen, der im Auftakt am Samstag jeweils Zweiter wurde.

EMX250

Mit nur 0,58 Sek. Vorsprung gewann Guadagnini am Samstag in Lauf 2 vor Benistant

Bei den 250igern werden sich wieder Mattia Guadagnini/Husqvarna aus Italien und Thibault Benistant/Yamaha aus Frankreich, beide jeweils Laufsieger am Samstag, um die Krone kämpfen. Lion Florian/WZ Racing KTM hatte beim ersten Start in Kegums etwas Pech. Auf Position 25 liegend  nach der ersten Runde schaffte er noch einen starken zehnten Platz. Der Start zum zweiten Lauf klappte besser, doch schon in der ersten Runde war er in einen Unfall verwickelt und er entschied sich, das Rennen nach vier Runden zu beenden. Dazu Lion:

“Dieses Mal war der Start besser. Nach der ersten Kurve lag ich dann so ca. auf Platz 15, doch in der vierten Kurve hatte ich einen heftigen Crash. Ein anderer Fahrer, der vor mir fuhr hat einen Kick ins Hinterrad bekommen, so dass er auf einmal quer vor mir stand und ich ohne zu Bremsen in ihn rein fuhr. Bin gleich wieder aufs Bike aufgesprungen um das Rennen wieder aufzunehmen doch leider bekam ich sehr schlecht Luft und musste das Rennen nach der 4 Runde beenden.”

Platz 1o im zweiten Lauf holte sich dann ein anderer deutscher Pilot, Max Spies/Husqvarna.

MX2

Jago Geerts vs. Tom Vialle

In der MX2 sind natürlich wieder die Laufsieger vom Sonntag, Tom Vialle/KTM und Jago Geerts/Yamaha die Top-Favoriten. Simon Längenfelder/GasGas hofft nach nach seinem Pech am Sonntag nun wieder in die Punkte zu fahren.

MXGP

Jeremy Seewer am Sonntag besonders stark in Lauf 2

Hier gibt es wieder mehrere Kandidaten für einen Sieg. Glenn Coldenhoff/GasGas, Tim Gajser/Honda, Jeremy Seewer/Yamaha, Romain Febvre/Kawasaki und natürlich Jeffrey Herlings/KTM. Der 9-malige Weltmeister Antonio Cairoli/KTM hatte keinen guten Sonntag, aber ihn darf man niemals unterschätzen. Aus deutscher Sicht hoffen wir wieder auf gute Platzierungen für Henry Jacobi/Yamaha und Tom Koch/KTM.

Zeitplan

Dienstag
08:00   EMXOpen     Freies Training
08:30   EMX250        Freies Training
09:35   EMXOpen      Zeittraining
10:10    EMX250        Zeittraining
12:10    EMXOpen     Rennen 1
13:00   EMX250        Rennen 1
14:10    EMXOpen     Rennen 2
15:05    EMX250       Rennen 2

Mittwoch
08:15     MX2             Freies und Zeittraining
09:15     MXGP          Freies und Zeittraining
11:15      MX2             Rennen 1
12:15     MXGP          Rennen 1
14:10     MX2             Rennen 2
15:10     MXGP          Rennen 2

Starterlisten

EMXOpen          EMX250          MX2          MXGP

 

Livestream bzw. TV-Übertragung

Zu sehen hier kostenpflichtig: LIVE

(Eurosport 2 nur am Mittwoch jewels Lauf 1 MX2/MXGP live, zweite Läufe am Abend)
(Eurosport-Player nur am Mitwoch – alle Läufe live)
(NOS nur MXGP am Mittwoch beide Läufe live)

 

___________________

https://www.mxgp-tv.com/         https://www.eurosport.de/               https://de.eurosportplayer.com

FREI Empfangbar:

https://nos.nl/sport/

Fotos: © Infront Moto Racing

 

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments