MXGP von Italien – Vorbericht, Zeitplan, Starterlisten und Livestream!

MXGP von Italien in Faenza © infront moto racing

Dieses Wochenende steht nun die sechste Runde der diesjährigen WM an. Es geht nach Faenza, in die norditalienische Region Emilia-Romagna. Neben der MXGP und der MX2 startet auch die EMX125 zum zweiten Mal in dieser Saison. Die EMX2T indes hat ihre diesjährige Premiere.

Cairoli, Gajser und Herlings © infront moto racing

MXGP

Jeffrey Herlings/KTM führt die Zwischenwertung mit 213 Punkten an. Dahinter auf Platz zwei mit 167 Punkten der Titelverteidiger Tim Gajser/Honda. Jeweils 163 Punkte haben Arminas Jasikonis/Husqvarna und Antonio Cairoli/KTM auf den Rängen drei und vier. Mit Henry Jacobi/Yamaha und Tom Koch/KTM sind hier zwei deutsche Piloten dabei. Jacobi liegt im Moment auf Platz 20 mit 41 Punkten. Tom Koch hat bisher einen Punkt erzielt und ist damit auf Rang 36.

Geerts, Vialle und Van de Moosdijk © infront moto racing

MX2

In der MX2 heißt das große Duell Tom Vialle/KTM aus Frankreich gegen Jago Geerts/Yamaha, dem stärksten Belgier in dieser Klasse. Vialle führt mit 217 Punkten und Geerts hat 209 Punkte auf seinem Konto. In Lettland hatte sich der Dritte in der Tabelle (153 Punkte), Roan Van de Moosdijk/Kawasaki aus den Niederlanden sehr stark präsentiert. Er war der einzige Fahrer der bei allen drei Runden in Kegums auf dem Podium stand. Deutschland ist hier mit drei jungen Fahrern vertreten. Jeremy Sydow, 20 Jahre und Simon Längenfelder, 16 Jahre vom Team Diga Procross GasGas Factory Juniors. Ebenfalls 16 Jahre ist Maximilian Spies/Husqvarna Junior Racing Maddii. Simon ist auf Platz 16 mit 45 Punkten und Jeremy, der in Lettland noch nicht starten konnte, liegt auf Rang 21 mit 35 Punkten. Maximilian startet zum ersten Mal in der MX2-WM.

Podium in Matterley Basin: Brumann, Everts und Florian Miot aus Frankreich © infront moto racing

EMX125

Die EMX125 führt zur Zeit der Belgier Liam Everts/KTM an. Er konnte in Matterley Basin beide Läufe für sich entscheiden. Auf Rang zwei der Schweizer Kevin Brumann/Yamaha, der von unserem deutschen Vorzeige-Motocross-Athleten Max Nagl trainiert wird. Cato Nickel/KTM ist Neunter mit 18 Punkten.

Valentin Kees, Max Nagl, Cato Nickel und Kevin Brumann – Foto: Max Nagl

Weitere deutsche Starter sind die beiden Teampartner Valentin Kees/KTM Kosak Racing und Constantin Piller, die auch Lehrgänge bei Max Nagl absolvieren.

EMX2T

Die Zweitakter mit bis zu 250 ccm starten ja erstmalig in dieser Saison. Hier dürfte der Brite Brad Anderson/KTM der Top-Favorit sein. Mit Thomas Haas/Husqvarna ist auch ein deutscher Fahrer vor Ort.

Zeitplan

Starterlisten

MXGP          MX2         EMX125 I     II          EMX2T

 

Livestream bzw. TV-Übertragung

Zu sehen hier kostenpflichtig: LIVE

(Eurosport 2 nur am Sonntag jeweils MX2/MXGP live
(Eurosport-Player nur am Sonntag – alle Läufe live)
(NOS nur MXGP am Sonntag beide Läufe live)

 

___________________

https://www.mxgp-tv.com/         https://www.eurosport.de/               https://de.eurosportplayer.com

FREI Empfangbar:

https://nos.nl/sport/

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments