Die Highlights der MX2 von Ottobiano im Video

Maxime Renaux

Runde 2 der internationalen italienischen MX-Meisterschaft fand letzten Sonntag in Ottobiano statt. Der Franzose Maxime Renaux, der wie Henry Jacobi für das Team Yamaha SM Action MC Migliori startet, konnte überlegen die Klasse MX2 gewinnen. Platz zwei ging an den Lokalmatador Gianluca Facchetti/Somma Lombardo Yamaha. Den dritten Platz holte Red Bull KTM Factory Racing-Fahrer Tom Vialle aus Frankreich.

Lion Florian/WZ Racing KTM der einzige deutsche Pilot der sich qualifizieren konnte, kam auf Platz 26 in das Ziel.

Seht euch hier die Höhepunkte an, zur Verfügung gestellt von Motocross Nederland:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei