Deutsche Junioren Motocross Meisterschaft 250 in Schweighausen – Jens Gettemann gewinnt

Jend Gettemann letzte Woche in Bielstein © relouwmxpics

Mit deutlicher Führung in der DM war der Belgier Jens Gettemann vom Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil nach Schweighausen gekommen und lies schon im Training am Sonntagmorgen keinen Zweifel daran, dass er am Pflingstberg die volle Punktzahl mitzunehmen gedachte.

Lauf 1

Mit 24 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Bernhard Ekerold aus Reutlingen, auf Husqvarna, holte sich Gettemann den ersten Laufsieg und 25 Wertungspunkte. Dritter wurde im ersten Lauf und ebenfalls mit deutscher Lizenz startend Timur Petrashin/KTM aus Russland, dicht gefolgt von Vincent Gallwitz vom KTM Sarholz Racing Team. Auf Rang fünf hat sich Lokalmatador Marco Müller vom MSC Schweighausen/Kawasaki sehr gut geschlagen.

Lauf 2

In Rennen Zwei verkürzte sich der Vorsprung von Jens Gettemann auf Bernharde Ekerold auf „nur 14 Sekunden“ im Ziel, aber der Start-Ziel-Sieg des Belgiers war zu keiner Zeit in Gefahr. Somit wiederum die volle Punktzahl für Jens Gettemann, sodass der Tagessieg in Schweighausen 50 satte Wertungspunkte einbrachte.

Tageswertung

Zweiter in der Tageswertung mit 44 Punkten für Bernhard Ekerold auf Husqvarna, gefolgt von Timur Petrashin mit 40 Punkten.

Vierter im zweiten Lauf und auch im Tagesergebnis wurde Elias Stapel/KTM aus Reutlingen. Rang fünf belegte Vincent Gallwitz mit 32 Punkten.

Lokalmatador Marco Müller/Kawasaki kam im zweiten Rennen als Sechster durch das Ziel, was letztlich auch das Resultat in der Tageswertung darstellte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei