Schnaitheimer ADAC Moto Cross 2021 ABGESAGT !

Leider abgesagt!
Leider muss der MSC Schnaitheim auch sein diesjähriges ADAC Moto Cross  mit den Prädikaten DM OPEN und DM Seitenwagen absagen.
Die ist den Verantwortlichen sehr schwer gefallen aber letztendlich blieb dem Verein keine Wahl.
Wegen dem Auf und Ab der momentanen Coronalage war keine Genehmigung seitens der Stadt sowie des Gesundheitsamtes zu bekommen.
Es sind laut Corona-Verordnung auch nur Profisportveranstaltungen erlaubt. Diese Vorgabe sehen die Ämter bei der Veranstaltung des MSC Schnaitheim nicht erfüllt.

Die Definition von Profisportlern, also Sportlern die durch den Sport Ihren Unterhalt verdienen und den Sport berufsmäßig ausüben, brachte trotz guter Argumente seitens des DMSB und des ADAC die Veranstaltung dann ins Kippen. Zwar überlegte der MSC Schnaitheim schon lange die Veranstaltung ohne Zuschauer durchzuführen und hatte für Fahrer, Betreuer und Vereinsmitglieder ein entsprechendes Hygiene Konzept mit Schnellteststation usw., aber als das genügte nicht.

Für den Motorsport hätte der MSC Schnaitheim das Rennen gerne durchgeführt doch die Unlänglichkeiten waren zu groß. Die Gefahr dadurch einen Hotspot zu entwickeln, der die Inzidenz  nach oben treibt, war nicht  vom Tisch zu wischen. Auch das unter Umständen dadurch entstehende negativ Image für den Verein und den Motorsport wäre eher hinderlich für den Sport gewesen.

Eine großräumige Absperrung der Rennstrecke und des Vereinsgeländes,  mit der ein Ansammlungen von möglichen Zuschauern, die “zufällig” Vorort auftauchen, verhindert werden sollte,  ist schlicht nicht durchführbar. Auch  möchte der Verein nicht, die momentan etwas stabile Inzidenz Lage im Kreis HDH nach oben treiben. Die Gefahr durch anreisende Teams aus ganz Deutschland und ggf. Europa ein Corona Hotspot zu entwickeln wäre trotz Schnelltests wahrscheinlich zu groß…

Ein wichtiger Punkt bei den Überlegungen war, dass der MSC die momentan erlaubte Öffnungen im Einzelhandel durch eine solche Veranstaltung nicht gefährden möchte, da er auf die Sponsoren aus dem Einzelhandel auch mit angewiesen ist. Auf Grund der aufkommenden 3. Corona Welle  hat man nach mehreren Gesprächen mit den Genehmigungsbehörden, trotz guter Argumentation und Konzepte seitens des Vereines, auf eine Absage geeinigt. Das ist momentan die vernünftigste  Lösung für alle Beteiligten.
Text und Foto: MSC Schnaitheim
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments