Max Nagl wieder im Renngeschehen

Siegerpodest in Bielstein: Hunter Lawrence, MAX mit Sohn Mason und Henry Jacobi - Foto: Dietmar Müller

Am kommenden Wochenende findet der MXGP-Lauf von Bulgarien statt. Nach seiner Verletzung im Training beim ADAC MX Masters in Möggers, wir auch der deutsche Max Nagl wieder am Start sein. Sevlievo ist die 17. von 20 Stationen in der WM. Danach findet dann nur noch das Motocross der Nationen in RedBud/ USA statt, wo Max Nagl in der MX-Open-Klasse antritt.

Wir wünschen eine unfallfreie und erfolgreiche Rückkehr in die WM!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei