Henry Jacobi verletzt – Höhepunkte der MX2 und MXGP in Uddevalla (Video)

Henry Jacobi © mxgptv

“F&H Kawasaki-Fahrer Henry Jacobi ist jetzt zusammen mit seinen Eltern auf dem Heimweg. Der Deutsche wurde im medizinischen Zentrum auf der Strecke von Uddevalla nach einem unglücklichen Manöver im MX2-Lauf 2 behandelt. Keine Brüche, aber das Kreuzband des rechten Knies ist betroffen. Morgen wird es einen Arzttermin in der Klinik “Schloss Werneck” geben und dann ist es möglich, eine ernsthafte Aussage über seine Situation zu machen.”

Hoffentlich ist die Verletzung nicht schwer! Wir wünschen Henry Jacobi eine schnellstmögliche Genesung!

 

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
make 2-strokes great again Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
make 2-strokes great again
Gast
make 2-strokes great again

Leider doch schlimmer als gehofft,Band ab, Meniskus beschädigt-Saison beendet. Für 2020 hat er ein Team für die MX-GP,die gute Nachricht. Welches, hat er noch nicht verraten. Kenne das Thema Kreuzband leider sehr gut,ein Top-Chirurg, der später Professor an der Uni-Klinik Aachen wurde, hat mir beide wieder so gut geflickt, dass ich wenigstens hobbymässig weiterfahren konnte, auch wenn er nach der OP sagte “MX ist vorbei für sie”. Leider trug man damals noch keine Orthesen wie heute, sonst wäre mir das Leid und die Spätfolgen wohl erspart geblieben. Trägt Henry keine Orthesen, oder taugen die nichts? Die Dinger müssen eng sitzen,ist… Weiterlesen »