Der bärenstarke Auftritt von Brian Hsu beim Supercross in Paris im Video

Brian Hsu

Beim Supercross in Paris vergangenes Wochenende wurde in der SX2 der Deutsche Brian Hsu/KTM am Sonntag mit drei Laufsiegen Tagesbester. Am Samstag hatte er in der Tageswertung den zweiten Platz belegt. Er holte sich als erster Deutscher den Titel “Prinz von Paris”. Auf Platz zwei kam der US-Amerikaner Owen Jace/Honda und Dritter wurde Thomas Do/Suzuki aus Frankreich.

In der SX1 siegte am Sonntag Malcolm Stewart/Honda und “König von Paris” wurde Justin Barcia/Yamaha, beide aus den USA:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei