Aus STC Racing iXS wird “iXS MXGP Team”

iXS MXGP Team - Foto: STC Racing

Mit der neuen Namensgebung «iXS MXGP Team» geht eine komplette Auffrischung des optischen Erscheinungsbildes einher. Auch im organisatorischen Prozessablauf wurden einige Anpassungen vollzogen, um dem Team einen noch professionelleren Auftritt zu ermöglichen.

Einige Änderungen betreffen den personellen Bereich: Das Team wird neu durch einen permanenten Riding Coach und Mechaniker ergänzt. Die Teamleitung bleibt in den bewährten Händen von Daniel Zollinger und Colin Streubel. Simone Streubel kümmert sich weiterhin um die Leitung der Geschäfte von STC Racing UG, wo auch der administrative Bereich des iXS MXGP Teams angesiedelt ist.

Fahrerseitig gibt es einige Rochaden und Wechsel: Loris Freidig wird das Team verlassen und sich einer neuen Struktur anschliessen. Wir wünschen Loris für die Zukunft nur das Beste und viel Erfolg im seinem neuen Team.

Daniel Zollinger, Kevin Brumann, Cyril Genot, Petr Polak und Colin Streubel – Foto: STC Racing

Das iXS MXGP Team wird in der MX2 Weltmeisterschaft mit zwei neuen Fahrern antreten! Neu werden Petr Polak (CZ) und Cyril Genot (B) das Team verstärken. Sie nehmen die Saison 2020 mit dem klaren Ziel in Angriff, bei allen europäischen Läufen zur Weltmeisterschaft regelmässig um Punkteränge zu kämpfen. Die beiden werden auch beim ADAC MX Masters und, wann immer es terminlich passt, in der MX2 Schweizermeisterschaft im Einsatz stehen.

Kevin Brumann (CH) wird das iXS MXGP Team komplettieren. Kevin ist bereits in der vergangenen Saison im Team gefahren und hat seine erste komplette EMX125 Saison absolviert. Dabei hat er sehr viel lernen können und bereits erste Punkte in dieser hart umkämpften Serie gesammelt. Auch in der MX2 Schweizermeisterschaft stand Kevin am Start und setzte sich in seiner ersten Saison hervorragend in Szene. Mit dem 8. Gesamtplatz erreichte er 2019 ein Topergebnis.

Justin Trache bei der DM 2019 in Wolgast – Foto: Detlef Meier

Das iXS MXGP Team freut sich riesig, mit dieser neuen, vielversprechenden Fahrerpaarung in die neue Saison starten zu dürfen. Unter dem bisherigen Namen «STC Racing iXS» werden weiterhin junge Nachwuchstalente gefördert und unterstützt. Für 2020 wird STC Racing iXS mit Justin Trache (D), Leon Lalande (D) sowie den Brüdern Carles und Joan David Rosell (E) zusammenarbeiten.

Text: STC Racing

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei