49. Internationales Winter-Motocross in HN-Frankenbach wegen des Corona-Virus abgesagt

Winter-Motocross abgesagt

In enger Abstimmung mit dem Ordnungs- und Gesundheitsamt sowie mit der Stadt Heilbronn entschied der MCC Frankenbach e.V. heute, Freitag, den 06.03.2020, das für den 15. März geplante Winter-Motocross abzusagen.

Ursächlich für diese Entscheidung war, dass der überwiegende Teil der in Frankenbach startenden Fahrer sich in den letzten Wochen in Norditalien zum Training aufhielt. Wenngleich aus diesem Teilnehmerkreis keine positiven Tests auf den Corona-Virus bekannt sind, folgt der Verein mit der Absage der Veranstaltung den behördlichen Empfehlungen.

„Diese Entscheidung zu treffen fiel uns sehr schwer. Vor allem, weil die Vorbereitungen zu diesem Zeitpunkt weitestgehend abgeschlossen sind. Viele Investitionen für die Veranstaltung sind bereits getätigt und nun verloren. Neben dem ideellen Schaden werden wir auch einen Verlust in fünfstelliger Höhe verkraften müssen“, zeigt sich Michael Blaurock, der Erste Vorsitzende des Vereins enttäuscht.

Umso mehr gilt der Dank allen Sponsoren und freiwilligen Helfern, die in dieser bereits im Vorfeld ungewöhnlichen Situation die Vorbereitung dieser international beachteten Motorsport-Veranstaltung mit großem Engagement mitgetragen haben.

Text: Der Vorstand des MCC Frankenbach e.V. im ADAC

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei