Lucas Oil Pro Motocross-Meisterschaft – neuer Kalender 2020

Ken Roczen in RedBud 2018 © mcnews.com

Nach umfangreichen Bemühungen von Rennorganisatoren, lokalen Regierungs- und Gesundheitsbehörden, Teilnehmern, Sponsoren und Serienpartnern hat MX Sports Pro Racing die Absicht angekündigt, neun Runden der Lucas Oil Pro Motocross-Meisterschaft 2020 auszurichten. Die Saison beginnt am 15. August mit der ersten professionellen Veranstaltung auf der berühmten Loretta Lynn’s Ranch in Hurricane Mills, Tennessee. Die nächsten acht Runden finden an bekannten Orten statt, vom Washougal MX Park in Washington bis zum Spring Creek MX Park in Millville, Minnesota. Die 2020-Serie wird auch den ersten Pro Motocross „Doubleheader“ auf der RedBud MX in Buchanan, Michigan, zeigen.

Die erste Saisonhälfte wird mit fünf aufeinander folgenden Runden eröffnet. Nach dem Debüt des Loretta Lynn’s National wird am 22. August für den Washougal National in den malerischen pazifischen Nordwesten gereist, bevor es am 29. August für den Ironman National in den Großraum Indianapolis geht. Von dort aus ist Michigans legendärer RedBud MX an der Reihe, nachdem am Samstag, dem 5. September und am Dienstag, dem 8. September, zwei Rennen rund um den Labor Day stattfinden. Am 19. September wird das Rennen mit dem Spring Creek National in Minnesota fortgesetzt, bevor es am 26. September zur WW Ranch National nach Florida geht. Die vorletzte Runde der Meisterschaft findet am 3. Oktober in Colorado mit dem Thunder Valley National statt. Der Fox Raceway National ist dann die letzte Runde am 10. Oktober.

neuer Kalender 2020

Alle Veranstaltungen im Zeitplan 2020 werden den Richtlinien zur sozialen Distanzierung und den Protokollen zum Gesundheitsmanagement entsprechen. Jede Runde wird in Übereinstimmung mit den örtlichen und staatlichen Verordnungen durchgeführt, die zwischen dem Veranstalter und den örtlichen Beamten festgelegt wurden. Das Fahrerlager ist für die breite Öffentlichkeit geschlossen, wobei der Zugang nur für berechtigte Parteien mit Gesichtsmasken erlaubt ist. Handwaschstationen und Händedesinfektionsständer werden an allen Veranstaltungsorten aufgestellt und die Beschilderung zur persönlichen Hygiene wird im Vordergrund stehen.

“Während wir weiterhin durch diese herausfordernden und sich ständig weiterentwickelnden Zeiten der Coronavirus-Pandemie navigieren, sind wir zuversichtlich, dass wir den Rahmen für einen hochkarätigen Meisterschaftsplan entwickelt haben, der erfolgreich umgesetzt werden kann”, sagte Roy Janson, MX Sports Pro Racing Wettbewerbsleiter. „Obwohl wir die Unvorhersehbarkeit der Planung von Live-Events in diesen unsicheren Zeiten respektieren und sensibel auf die Schwierigkeiten reagieren, die viele Menschen durchmachen, sind wir weiterhin bestrebt, die prestigeträchtigste Motocross-Meisterschaft der Welt auszurichten. Dank der unermüdlichen und kooperativen Bemühungen unserer Veranstalter, Wettbewerber, Sponsoren und Partner, sowie der ständigen Kommunikation mit den örtlichen Behörden haben wir die Möglichkeit, der Gesundheit und dem Wohlbefinden aller Menschen Priorität einzuräumen.

Ausgewählte Veranstaltungen bieten nur eine begrenzte Zuschauerkapazität, während andere ausschließlich für professionelle und Amateur-Teilnehmer durchgeführt werden. Die Teilnahme ist auf Teammitglieder und Familienmitglieder beschränkt. Alle Veranstaltungen werden sowohl vor als auch nach dem professionellen Renntag eine Amateur-Rennkomponente enthalten. Informationen zum Ticketing und zum Amateur-Rennprogramm werden am Montag, den 20. Juli, auf den Veranstaltungswebsites veröffentlicht.

“Von dem Moment an, als wir mit dem Coronavirus konfrontiert waren, haben wir fleißig versucht, einen Weg zu finden, um die Lucas Oil Pro Motocross-Meisterschaft 2020 Wirklichkeit werden zu lassen”, sagte Davey Coombs, Präsident von MX Sports Pro Racing. „Unnötig zu erwähnen, dass es für alle ein turbulentes Jahr war und ich denke, wir sind jetzt auf Plan ‘W’. Aber wir sind im Herzen Rennfahrer und unser Geschäft basiert darauf, Piloten für einige der wettbewerbsfähigsten und bekanntesten Offroad-Motorrad-Events der Welt zusammenzubringen. Wir wissen, dass die Motocross-Community genauso leidenschaftlich an dieser Meisterschaft interessiert ist wie wir, da dies das Lebenselixier des Sports ist. Unser Ziel war es allen, vom Fahrer bis zum Fan, die Serie zu bringen, die sie verdienen. Wir sind zuversichtlich, dass dieser Zeitplan dies erreichen wird.”

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments