Lotte van Drunen – Die Schnellstarterin!

Lotte #401 startet sehr gut!

Lotte van Drunen/Rynopower MX Racing Team auf KTM (NED) sorgte letztes Wochenende bei den ADAC MX Masters in Dreetz für Furore. Sie gewann als erstes Mädchen am Samstag im Junior Cup 85 die Pole Position. Diese Startposition nutzte sie dann auch sehr gut beim Start zu Lauf 1. Lotte kam als Zweite in die erste Kurve, nur der Zweitplatzierte von Lauf 1, Markus Ozolins (LAT) auf der KTM des Kosak Racing Teams, war schneller. Nach einer Kollision mit dem späteren Sieger, Janis Reisulis (LAT) auf der Motofavorits-KTM, wurde sie am Ende Fünfte (zwischenzeitlich lag sie auf Position zwei).

In Lauf 2 am Sonntag gewann sie sogar den Holeshot und kam auf Rang zwei über die Ziellinie. Als Gesamtergebnis sprang ein dritter Platz heraus, was vorher auch noch keiner weiblichen Fahrerin im Rahmen des ADAC MX Masters gelungen ist. An diesem Wochenende startet Lotte bei der ersten Runde der EMX 85 Nord-West-Zone in Sønderborg/Dänemark. Wir vom MOTOCROSS-MAGAZIN wünschen viel Erfolg!

Nachfolgend ein tolle Fotoserie vom Start des ersten Laufes:

Fotos: DM-Photographie/ Detlef Meier
5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Edje
Edje
1 Monat zuvor

RK Service… Powerrrr