Hawkstone International am 17. Februar mit starkem Teilnehmerfeld

Ben Watson

In gut einer Woche findet in Großbritannien das Hawkstone International statt. Die Klassen MX1 und MX2 sind sehr gut besetzt. In der MX1 geht neben den Einheimischen Shaun Simpson/RFX KTM, Max Anstie/Standing Construct KTM und Tommy Searle/BOS GP Kawasaki, auch Max Nagl mit seiner KTM Sarholz an den Start.

Weitere hochklassige MXGP-Fahrer wollen die Gelegenheit nutzen, um eine Standortfeststellung für den Auftakt der WM am 3. März in Argentinien zu machen. Dabei auch der Litauer Arminas Jasikonis/Husqvarna, Ivo Monticelli/Standing Construct KTM aus Italien, oder auch der sympathische Russe Evgeny Bobryshev vom Team BOS GP Kawasaki.

MX2

Die Klasse MX2 ist noch ein wenig stärker besetzt. Der Deutsche Henry Jacobi/F&H Racing Team Kawasaki, bekommt es mit vielen Konkurrenten aus der WM zu tun. Das komplette Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team mit dem Dänen Thomas Kjer Olsen und Jed Beaton/AUS ist am Start.

Jago Geerts

Auch an die Startmaschine gehen der Niederländer Calvin Vlaanderen/HRC Honda Factory, Ben Watson/Monster Energy Kemea Yamaha und sein Teamkollege Jago Geerts/BEL. Aus der Europameisterschaft EMX250 dabei sind der Däne Mikkel Haarup, auch aus dem Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team und auch der junge Norweger Kevin Horgmo vom Creymert Racing Team.

Teilnehmerlisten

MX1          MX2

Fotos: Harry Agten

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Fernando Jhon Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Fernando Jhon
Gast
Fernando Jhon