DIGA-Procross Husqvarna stoppt SX-Team

Diga Procross Husqvarna SX-Team Julien Lebeau, Adrien Malaval, Carl Ostermann, Nique Thury

Mit Bedauern muss das Team DIGA-Procross Husqvarna mitteilen, dass es vorerst nicht mehr plant mit einem Supercross Team beim ADAC SX Cup und weiteren Events an den Start zu gehen.

Teamchef Justin Amian fällt die Entscheidung sichtlich schwer: „Wir haben uns in den letzten drei Jahre leistungsbezogen kontinuierlich weiterentwickelt und hatten eine erfolgreiche Zeit beim Supercross. Beim letzten Rennen des ADAC SX Cup in Dortmund wurden wir für unsere harte Arbeit mit 3 Titeln und unzähligen Podiumsplätzen belohnt.“

Justin Amian mit Julien Lebeau

Der Rückzug des Supercross Teams ist nicht unbegründet wie Justin Amian sagt: „ Wir haben uns vor ein paar Wochen zusammengesetzt und das letzte Jahr Analysiert. Nach ausführlichen Gesprächen und reichlich Bedenkzeit haben wir uns dafür entschieden, uns vorerst ausschließlich auf die Motocross Europa- & Weltmeisterschaft zu fokussieren. Wir wollen uns 100 prozentig auf unsere zukünftigen und anstehenden Aufgaben und Ziele konzentrieren und keine Abstriche an der Qualität unserer Arbeit machen.“

Das gesamte Team DIGA-Procross Husqvarna bedankt sich für die erfolgreiche letzte Saison bei allen Partner, Sponsoren, Helfern und wünscht den Fahrern Nique Thury, Julien Lebeau, Adrien Malaval, Carl Ostermann und Enzo Polias nur das Beste für die kommende Saison.

Text: Kevin Baltes
Fotos: David Weimann / Ralph Marzahn

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei