Finale der DM Open am Sonntag beim MC Wolgast

Jens Gettemann beim MX Masters in Bielstein © relouwmxpics

Am kommenden Sonntag findet im Nordosten Deutschlands am Wolgaster Ziesa-Berg, das Finale der DM Open statt. Die beiden Läufe sind auch gleichzeitig die Entscheidung um den zum 60. Mal ausgetragenen Ostseepokal.

Jens Gettemann beim MX Masters in Bielstein © relouwmxpics

Als in der Meisterschaft Führender kommt der Belgier Jens Gettemann/Kawasaki in den hohen Norden. Er führt mit 32 Punkten vor dem Tschechen Filip Neugebauer/Kawasaki, Dritter und damit bester Deutscher ist Tim Koch/KTM. Das Training geht um 09:00 Uhr los und die Rennen beginnen um 13:00 Uhr. Mit am Start ist der aktuelle Landesmeister Felix Haack vom MC Rügen und zumindest unter die ersten Zehn will der Vellahner Toni Hoffmann. Von den Gastgebern hat der Endurospezialist Gerrit Helbig genannt. Neben der Tageswertung erfolgt die Siegerehrung der Deutschen Meisterschaft Open.

Die Deutsche-Jugend-Motocross-Meisterschaft 125 ccm hält in Wolgast ihre vorletzte Runde ab. Hier ist es noch sehr eng unter den Kandidaten für den Titel. Laurenz Falke/Husqvarna aus Waldsteinberg liegt mit 160 nur 2 Punkte vor dem Ortrander Maximilian Spies/Husqvarna 158, auf Platz 3 im Moment Noah Ludwig/KTM aus Aschersleben mit 145 Punkten.

Abgerundet wird das Rennprogramm mit den abschließenden LM-Läufen der Ü37 Senioren, mit starken Gastfahrern und maximaler Besetzung. Ein Höhepunkt ist bereits vor dem ersten Start geplant, denn der Ostseepokal wird nach kühnem Sprung von Fallschirmspringern übergeben.

Am darauffolgenden Samstag feiert der MC Wolgast sein 60-jähriges Vereinsjubiläum.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei