DM Open beim MC Wolgast – Getteman fährt allen davon

Jens Getteman

Gestern fand im Nordosten Deutschlands am Wolgaster Ziesa-Berg, die siebte Runde der DM Open statt. Die Deutsche Jugend-Motocross-Meisterschaft 125 ccm war auch mit ihrer vierten Veranstaltung zugegen (Bericht darüber folgt).

DM Open

Stefan Ekerold

Mit 29 Punkten Vorsprung auf Stefan Ekerold/Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base, kam der Belgier Jens/Getteman Team Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil in den hohen Norden.

Mike Stender

Er hat bislang acht von zwölf Läufen gewonnen, Stefan Ekerold und Mike Stender/Kosak Racing Team haben jeweils zwei Läufe auf ihrem Konto.

Gianluca Ecca

Schon im Zeittraining war Jens Getteman über eine Sekunde schneller als der Rest des Feldes. Gianluca Ecca/Bauerschmidt-KTM kam ihm dabei am Nächsten.

Maximilian Spies

In den Top Ten im Zeittraining war auch Maximilian Spies auf seiner Zweitakt-Husqvarna.

Getteman, Ecca und #122 Hannes Volber

Im ersten Lauf zeigte dann Jens Getteman, dass er zur Zeit das Mass aller Dinge ist. Schnell hatte er einen komfortablen Vorsprung herausgefahren.

Tim Koch

Hinter ihm kämpften Mike Stender und Tim Koch/KTM Sarholz Racing Team um die weiteren Plätze auf dem Podium. So sollte dann auch der Zieleinlauf im ersten Rennen sein: Getteman vor Stender und Koch. Auf Platz vier Hannes Volber, Fünfter Lukas Platt/DW-Racing Kawasaki und auf dem sechsten Platz Gianluca Ecca. Maximilian Spies wurde Neunter.

Beim Start zu Lauf zwei ging erneut Getteman in Führung, dahinter wollte Ecca den Belgier nicht einfach so davon ziehen lassen. Aber er wagte etwas zu viel und so kam er in der ersten Kurve zu Fall.

Jens

Getteman fuhr wieder sein eigenes Rennen. In Lauf eins hatter er schon am Ende einen Vorsprung von über 27 Sekunden nach 19 Runden. Er fuhr erneut einen Vorsprung heraus der immer größer wurde.

Tim Koch jagt Hannes Volber

Wie in Lauf eins waren die stärksten Verfolger, Stender, Koch und Volber. Hannes Volber und Tim Koch schenkten sich keinen Zentimeter.

Lukas Platt

Am Ende fuhr Getteman mit 36 Sekunden einen noch größeren Vorsprung heraus. Zweiter wurde jetzt Tim Koch vor Mike Stender. Hannes Volber kam wieder auf Platz vier ins Ziel. Maximilian Spies wurde mit der Zweitakt-Husky starker Fünfter und Lukas Platt vom MSC Drabenderhöhe-Bielstein e.V., kam auf den sechsten Platz.

Podium DM Open

Tageswertung:

  1. Jens Getteman 50 Punkte
  2. Tim Koch 42 Punkte
  3. Mike Stender 42 Punkte
  4. Hannes Volber 36 Punkte
  5. Lukas Platt 31 Punkte
  6. Maximilian Spies 28 Punkte

Jens Getteman führt in der Meisterschaft mit 326 Punkten vor Mike Stender mit 285 und Stefan Ekerold mit 261 Punkten. Vierter Tim Koch 238, Fünfter Hannes Volber 202 und auf Rang sechs Gianluca Ecca mit 196 Punkten.

Fotos: Detlef Meier

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei